Klingenstahl

4Cr13 - Klingenstahl

Autorenbild von -

Stahlzusammensetzung

Kohlenstoff 0.35 %
Chrom 13.00 %
Nickel 0.60 %
Mangan 1.00 %
Silizium 1.00 %
Phosphor 0.04 %

Die 4Cr13 ist eine chinesische rostfreie Stahlsorte mit hohem Chromgehalt, die in den USA als 420J2 bekannt ist. Trotz seiner geringeren Härte, die seine Verwendung in erstklassigen Messerklingen einschränkt, wird seine Leistung in Messern der unteren bis mittleren Preisklasse sehr geschätzt. Es ist wegen seiner guten Korrosionsbeständigkeit, der einfachen Schärfbarkeit und der Kosteneffizienz sehr beliebt.

Was sind die Vorteile von 4Cr13?

Die 4Cr13 Messerstahl wird vor allem wegen seiner guten Zähigkeit und seiner hervorragenden Korrosionsbeständigkeit geschätzt, wodurch er sich für Messer eignet, die in leicht korrosiven Umgebungen eingesetzt werden. Er ist eine beliebte Wahl für Küchenmesser und Low-End EDC-Messer. Die einfache Schärfung ermöglicht es den Nutzern auch, die Leistung ihrer Messer zu erhalten, ohne professionelle Hilfe in Anspruch nehmen zu müssen.

Nachteile von 4Cr13 für Messer

Die Härte Der Kohlenstoffgehalt von 4Cr13 ist nicht der höchste, daher kann es sein, dass dieser Messerstahl seine Schärfe nicht über einen längeren Zeitraum behält, insbesondere bei starker Beanspruchung. Der niedrige Kohlenstoffgehalt schränkt außerdem seine Fähigkeit ein, eine feine Schneide zu erhalten, was die Schneidleistung verringert.

Stahl Bewertung

Stähle mit guter Schnitthaltigkeit bleiben länger scharf und müssen weniger häufig geschärft werden

Kantenschutz

2/6 Punkte

Die Zähigkeit ist die Fähigkeit des Stahls, Energie zu absorbieren und sich zu verformen, ohne zu brechen.

Zähigkeit

3/6 Punkte

Die Korrosionsbeständigkeit misst, wie gut der Stahl Rost und Oxidation widerstehen kann

Korrosionsbeständigkeit

5/6 Punkte

Die Schärfbarkeit bezieht sich darauf, wie leicht eine Messerklinge auf die gewünschte Schärfe geschärft werden kann

Schärfbarkeit

4/6 Punkte

Dies ist ein relatives Maß, das auf typischen Marktwerten basiert. Der tatsächliche Preis kann stark variieren

Preis

6/6 Punkte

Eine höhere HRC-Zahl weist in der Regel auf einen härteren Stahl hin, der eine schärfere Schneide halten kann.

Härte

52 - 54 HRC
Bitte beachte, dass diese Bewertung als Vergleichsmaßstab verstanden werden sollte. Es handelt sich lediglich um eine grobe Schätzung im Verhältnis zu anderen Messerstählen.

Wie rostbeständig ist 4Cr13?

Der vielleicht am meisten angepriesene Vorteil von 4Cr13 ist seine hervorragende Rost- und Korrosionsbeständigkeit. Aufgrund seines hohen Chromgehalts ist jedes Messer aus diesem Stahl sehr widerstandsfähig gegen Rost und andere Arten von Korrosion, auch in feuchter Umgebung.

Wie stark ist 4Cr13?

Mit einem HRC-Wert von 52-54 gehört 4Cr13 zu den mittelharten Messerstählen. Das bedeutet, dass er eine gute Schnitthaltigkeit aufweist. Allerdings ist seine Härte im Vergleich zu einigen höherwertigen Stählen nicht so hoch. Aber für die Preisklasse bietet er eine gute Haltbarkeit und ist einfach zu bearbeiten - leicht zu schärfen und zu schleifen.

Denn was ist 4Cr13 bekannt für?

Der Messerstahl 4Cr13 ist vor allem für seine Erschwinglichkeit und gute Korrosionsbeständigkeit bekannt. Er ist nicht die erste Wahl für High-End-Messer, aber eine geeignete Option für Messer des täglichen Gebrauchs, bei denen die Leistungsfähigkeit von Besteck nicht im Vordergrund steht. Er ist besonders beliebt bei der Herstellung von Küchenmessern und preisgünstigen EDC-Messern.

Ähnliche Klingenstähle

Fazit

Zusammengefasst, 4Cr13 ist ein preiswerter rostfreier Stahl, der sich durch eine gute Zähigkeit, eine akzeptable Schnitthaltigkeit, eine ausgezeichnete Korrosionsbeständigkeit und eine leichte Verarbeitbarkeit auszeichnet. Er kann zwar nicht mit High-End-Messerstählen mithalten, aber er ist genau das Richtige für alle, die erschwingliche Alltags- und Küchenmesser suchen, die leicht zu pflegen sind.

Teilen